AOP Oxidationsverfahren

Zuverlässige Elimination von Spurenstoffen und aktiven pharmazeutischen Inhaltstoffen

Envochem AOP –   Advanced Oxidation Processes 

Industrielle Abwässer, insbesondere aus der chemischen und pharmazeutischen Industrie, enthalten oft problematische Inhaltstoffe, die vor der Einleitung in die öffentliche Kanalisation oder direkt in die Umwelt eliminiert werden müssen. Um eine umweltfreundliche und regelkonforme Einleitung zu ermöglichen, werden unsere Envochem® AOP Anlagen eingesetzt.  

Die Kombination von UV-Licht und Wasserperoxid bzw. der Einsatz von Ozon führen zur Bildung hochreaktiver Radikale, die komplexe Moleküle oder Wirkstoffe oxidieren können. Dies führt zur Toxizitätsreduktion, Verbesserung der biologischen Abbaubarkeit und Minimierung von externen Entsorgungskosten.  

Unsere Experten für AOP-Prozesse ermitteln in Vorversuchen das optimale und zuverlässige Behandlungsverfahren für Ihre Aufgabenstellung und entwickeln anschließend die passende Anlagenlösung. Bewährt haben sich unsere EnviModul modularen Anlagenkonzepte, die separat aufgestellt und einfach erweiterbar sind. 


Wählen Sie aus unserem Leistungsangebot  

Envochem® AOP Abwasseroxidation im EnviModul mittels Wasserstoffperoxid und UV-Licht
Leistungsfähige und hocheffiziente Abwasseroxidation mit Ozon

Ausgewählte Referenzen

Die verborgenen Potenziale in Molkereien

Molkereien haben an vielen Stellen im Produktionsprozess mit Wasser zu tun. Oft versteckt sich hier Potenzial, um Ressourcen oder Energie einzusparen. Voraussetzung dafür ist allerdings ein ganzheitlicher Blick. Denn die Kreisläufe in den nicht selten über die Jahre gewachsenen Molkereien sind…

Mehr erfahren

Molkerei in Marokko senkt CO2-Bilanz mit Flüssigabfallverwertung

Eine Großmolkerei verwertet mit maßgeschneiderter Anlagenlösung von EnviroChemie ihre Flüssigabfälle und senkt so effizient den Energieverbrauch und die Betriebskosten.

Mehr erfahren

Brüdenkondensat aufbereiten - Water-Footprint reduzieren

Eine weltweit tätige Molkereigenossenschaft wollte an einem deutschen Standort ihr anfallendes Brüdenkondensat nachhaltig aufbereiten und so den Frischwasserbedarf und die Betriebskosten reduzieren.

Mehr erfahren

Energie aus Abwasser gewinnen

Die Norrmejerier Milchwerke gewinnen Energie, schonen Ressourcen und senken Betriebskosten mit einer Biomar® anaeroben Abwasserbehandlung

Mehr erfahren

Wasser sparen: Komplettes Wasserrecycling für einen Kosmetikhersteller

Ein global tätiger Konzern recycelt am brasilianischen Produktionsstandort für Kosmetika 90 % des Abwassers und setzt es wieder in der Produktion ein.

Mehr erfahren

Rückgewinnung von Glasuren aus Spülkonzentraten für Villeroy & Boch

Villeroy & Boch kann am Standort Mettlach mit einer Envopur® Mikrofiltrationsanlage von EnviroChemie Glasuren aus dem Spülwasser aufbereiten und rückgewinnen.

Mehr erfahren

Kostenoptimierte Abwasserbehandlung in der optischen Industrie

ZEISS Sport Optics reduziert am Standort Wetzlar deutlich Entsorgungskosten mit einer kompakten Flotationsanlage Lugan® 20.000 von EnviroChemie.

Mehr erfahren

Grubenwasserbehandlung für SUEK-Kohlemine

Für SUEK, einen der größten russischen Kohleförderer, hat EnviroChemie die Anlagentechnik zur Grubenwasseraufbereitung mit Wasserrecycling für eine Kohlemine realisiert.

Mehr erfahren

Abwasser aufbereiten und recyceln rechnet sich für Wäscherei CWSboco

Energieeffiziente und nachhaltige Abwasseraufbereitung und Wasserrecycling für Wäscherei CWSboco am Standort Solingen, Deutschland

Mehr erfahren

Kontakt aufnehmen

Kontakt

Allgemeiner Kontakt

Allgemeiner Kontakt

+49 6154 6998 0