7. VDI-Fachkonferenz Optimierung industrieller Kläranlagen

Sie befinden sich auf der Deutschen envirochemie.com Webseite.

Wechseln Sie auf die regionale Webseite für aktuelle Informationen und Veranstaltungen.

Optimierungspotenziale identifizieren und nutzen

Die Anforderungen an industrielle Kläranlagen steigen hinsichtlich Energieeffizienz, Betriebssicherheit, Einhaltung der Ablaufwerte, Abscheide- und Rückhaltevermögen für bestimmte Inhaltsstoffe sowie den Emissionen. Schwankungen der Schadstofffrachten und -stoffe sowie der Eintrag von Fremdwasser erfordern zielgerichtete Lösungen für den Betrieb. Verbesserungen der MSR-Technik und neue Verfahren können Ansätze für optimierte Prozesse sein.

Diskutieren Sie mit Fachkräften aus der Industrie, Behörden, von Betreibern und Komponentenherstellern die rechtlichen Anforderungen und technischen Neuerungen beim Betrieb von industriellen Kläranlagen.

Vortrag EnviroChemie

03.03.2022 um 09:00 Uhr

Water Reuse in der Lebensmittelindustrie – Grundlagen und
Praxisbeispiele

  • (Ab-)Wasser als vielfältige Ressource in der
  • Lebensmittelindustrie
  • Ressourcenoptimierter Betrieb durch Abwasseraufbereitung & Wiederverwendung bis zur Trinkwasserqualität
  • Praxisbeispiele aus der Lebensmittelindustrie zur Aufbereitung von Abwasser und Brüdenkondensat

Niclas Pörtner, M.Sc., Projektingenieur Projektierung & Vertrieb,
EnviroChemie GmbH, Rossdorf

 

Weitere Informationen zum Programm und der Anmeldung finden Sie hier.

Kontakt aufnehmen

Kontakt

Allgemeiner Kontakt

Allgemeiner Kontakt

+49 6154 6998 0