Werner GmbH & LETZNER GmbH fusionieren zu EnviroFALK PharmaWaterSystems GmbH

Wilhelm Werner GmbH aus Leverkusen fusioniert mit der benachbarten LETZNER GmbH aus Hückeswagen. Damit schließen sich zwei ehemals familiengeführte Unternehmen zusammen, die bereits seit Jahrzehnten erfolgreich parallel im Pharmawassermarkt agierten.

Sie befinden sich auf der Österreichischen envirochemie.com Webseite.

Wechseln Sie auf die regionale Webseite für aktuelle Informationen und Veranstaltungen.

Das fusionierte Unternehmen tritt nun als neues Mitglied der EnviroWaterGroup als EnviroFALK PharmaWaterSystems GmbH auf. 

Die ehemaligen LETZNER GmbH Inhaber Hans-Herrmann Letzner und Thomas Rücker haben ihr Unternehmen 2020 an EnviroFALK GmbH, Westerburg, veräußert. Bereits vor vier Jahren haben Barbara und Ulrich Träger die Gesellschaftsanteile der Wilhelm Werner GmbH, Leverkusen, an die EnviroFALK GmbH veräußert. 

LETZNER ist europaweit als reiner Pharmawasser-Spezialist etabliert. Werner hat ebenfalls einen nennenswerten Marktanteil im DACH-Markt mit Pharmawasseranlagen aufgebaut, führt außerdem sehr erfolgreich und schon sehr lange mit High Purity Prozess- und Reinstwasseranlagen ein weiteres breites Geschäftsfeld an. 

Beide Firmen beliefern die pharmazeutische Industrie, Biotec-Forschungs- und Produktionseinrichtungen, Lohnhersteller für pharmazeutische und kosmetische Produkte, Kosmetikhersteller und viele angrenzende Zulieferer wie z.B. Primär- und Sekundärpackmittel, Wirkstoffproduktion u.v.m. 

Werner hat darüber hinaus erfolgreich u.a. die Mikroelektronik-Branche überzeugt sowie die großen Energieversorger auf dem neuen Sektor Power-to-X. Die Fusion beider Unternehmen ist der nächste und logische Schritt „um unsere jahrzehntelange Expertise in der Pharmawasseraufbereitung zu vereinen“ erklärt Ulrich Träger, geschäftsführend verantwortlich für Engineering und Produktion. Der Zusammenschluss bündelt die Kompetenzen beider Firmen: „Die Fusion macht es uns möglich, noch stärker zu wachsen und ein noch breiteres Spektrum an Wasseraufbereitungs-Lösungen anzubieten. Wir wollen bald eine führende Rolle in Europa einnehmen.“ so Thomas Rücker, Geschäftsführer für Sales & Services.  

Die Standorte Leverkusen und Hückeswagen ergänzen sich optimal für EnviroFALK PharmaWaterSystems: keine 20 Autominuten entfernt können die nun fast 130 Mitarbeiter beider Unternehmen zusammenwachsen. Hauptproduktionsstandort für den Anlagenbau bleibt Leverkusen. Dort wird die Produktions- und Lagerkapazität ausgebaut, da man sich dazu entschlossen hat, das Regenerationsgeschäft mit Mischbett-Ionenaustauschern der EnviroFALK GmbH in Westerburg vollständig zu übertragen. Damit schafft Leverkusen Platz für mehr Wachstum im Anlagenbau.  

„Mit der neuen EnviroFALK PharmaWaterSystems bündeln wir die Expertise im Bereich der Pharmawasseraufbereitung in der EnviroWater Group und nutzen Synergien, um gemeinsam für unsere Kunden innovative, nachhaltige und ökonomische Anlagenlösungen und Services anbieten zu können“, Dr. Jörg Krause, Sprecher der EnviroWater Group. 

Zur Website von EnviroFALK PharmaWaterSystems

Kontakt aufnehmen

Kontakt

Allgemeiner Kontakt

Allgemeiner Kontakt

+43 4242 41960