EnviroChemie Gruppe übernimmt die Industrial Water Management Ltd. (IWM) in Irland

EnviroChemie Gruppe übernimmt die Industrial Water Management Ltd. (IWM) in Irland

Die EnviroChemie Gruppe weitet die Marktpräsenz mit Dienstleistungen für die Wasser- und Abwasseraufbereitung durch die Akquisition des irischen Unternehmens Industrial Water Management Ltd. weiter aus.

Sie befinden sich auf der Österreichischen envirochemie.com Webseite.

Wechseln Sie auf die regionale Webseite für aktuelle Informationen und Veranstaltungen.

Die EnviroChemie Gruppe, führend in industriellen Wassertechnologielösungen, übernimmt die Industrial Water Management Ltd. (IWM) in Irland

Die EnviroChemie Gruppe weitet die Marktpräsenz mit Dienstleitungen für die Wasser- und Abwasseraufbereitung durch die Akquisition des irischen Unternehmens Industrial Water Management Ltd. weiter aus. In den letzten Jahren hat EnviroChemie das Angebotsspektrum und den Marktanteil für Dienstleistungen wie Service, Betriebsführung und vor allem Wasserchemikalien für den Betrieb von Prozess- und Abwasseranlagen sowie für Kühl- und Kesselwasser deutlich erweitert. Mit der Übernahme von IWM werden die beidseitigen Kompetenzen in diesem Marktsegment gestärkt und das Leistungsspektrum für Kunden erweitert. EnviroChemie erhält so eine feste Präsenz in Irland und die Kunden in Irland profitieren künftig von dem breiten Angebotsspektrum der EnviroChemie Gruppe und einer lokalen Betreuung durch IWM. Gerade der gute Zugang zu Pharmakunden bei IWM passt sehr gut zur strategischen Ausrichtung der EnviroChemie Gruppe.

Die IWM mit Sitz in Dublin ist spezialisiert auf Services im Bereich von Kühltürmen und Dampfkesseln sowie den Service für Wasserhygiene, einschließlich der Bekämpfung von Legionellen und der Lieferung von Wasserchemikalien. Dabei bietet IWM ihren Kunden das gesamte Leistungsspektrum von der Beratung über Laboranalysen, den Service vor Ort bis hin zum Training an. Mit 30 Mitarbeitern erwirtschaftet IWM einen Jahresumsatz von ca. 3 Mio. €.

IWM bietet mit langfristigen und vertrauensvollen Kundenbeziehungen, insbesondere in der pharmazeutischen Industrie, in Krankenhäusern, in der Lebensmittelindustrie und weiteren Marktsegmenten einen hervorragenden Zugang für die Technologien der EnviroChemie Gruppe.

Jörg Krause, Geschäftsführer der EnviroChemie Gruppe sagt: „Die Akquisition von IWM ist ein wichtiger Baustein in unserer Wachstumsstrategie für Dienstleistungsangebote. Unser Geschäft in Europa stellen wir regional breiter auf und reduzieren damit weiter die Abhängigkeit von einzelnen Regionen. Die offene, bodenständige und innovative Unternehmenskultur von IWM passt sehr gut zu unserer Kultur. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Conor O’ Donovan, Geschäftsführer von IWM, freut sich, Teil einer führenden Firmengruppe für die industrielle Wasser- und Abwasseraufbereitung in Europa zu werden und sagt: “Die hohe Kompetenz und vielfältige Erfahrung der Experten bei der EnviroChemie Gruppe werden uns bei der umfassenden Unterstützung unserer Kunden in Irland einen großen Schritt voranbringen. Auch unsere Expertise, gerade bei Wasserhygiene und der Legionellenbehandlung, bringen wir gerne bei Kunden unserer neuen Kolleginnen und Kollegen ein. Viele bestehende und neue Kunden werden von der Erweiterung des Leistungsspektrums durch die EnviroChemie Gruppe mit kompletten Lösungen für Prozesswasser und Abwasser profitieren.“

Über die EnviroChemie Gruppe

Die EnviroChemie Gruppe, eine Tochtergesellschaft der SKion Water GmbH, ist ein Lösungsanbieter für maßgeschneiderte Technologien zur Wasser- und Abwasseraufbereitung mit umfassenden Servicedienstleistungen, wie Wartung, Wasserchemikalien, Ionenaustauscher, Harzregeneration, digitale Angebote und Contracting-Modellen. Die Gruppe verfügt über eine exzellente Reputation für zuverlässige, innovative und nachhaltige Lösungen für die Wasser- und Abwasserbehandlung, für die Entwicklung und Implementierung sowohl standardisierter als auch modularer kundenspezifischer Behandlungslösungen. Die EnviroChemie Gruppe bedient Kunden in industriellen und gewerblichen Bereichen wie beispielsweise Pharma & Biotechnologie, Automotive, Transport, Chemie, Milchverarbeitung, Lebensmittel & Getränke, Metall, Bergbau, öffentliche Schwimmbäder & Spa und Textil.

Gegründet: 1976
Belegschaft: 850 (2020)
Zentrale: Rossdorf bei Frankfurt/M., Deutschland
Internationale Standorte: Benelux, Bulgarien, Dänemark, Finnland, Großbritannien, Marokko, Norwegen, Österreich, Polen, Russland, Schweden, Schweiz, V.A.E.

www.envirochemie.com

Über Industrial Water Management Ltd.

IWM liefert Dienstleistungen für die Wasseraufbereitung und Wasserhygiene bei Kühltürmen und Dampfkesseln in der Pharma- und Lebensmittelindustrie sowie weiteren Industriebranchen, Krankenhäusern, Universitäten und andere Einrichtungen. Mit innovativen Lösungen und der Erfahrung aus 46 Jahren werden wassertechnische Anlagen desinfiziert, gereinigt und vor Legionellen geschützt. Darüber hinaus werden Risikobewertungen und Laboranalysen durchgeführt. Die IWM setzt dabei auf Kontinuität in der Kundenbeziehung mit einem umfassenden, anwendungsspezifischen Servicespektrum.

Gegründet: 1974
Mitarbeiter: 30 (2020)
Zentrale: Dublin, Irland

www.iwm.ie

Über SKion Water

Die SKion Water GmbH mit ihren operativen Tochtergesellschaften Ovivo, EnviroChemie, ELIQUO WATER GROUP, Ecopreneur, ADASA und Matten ist ein Technologie- und Lösungsanbieter sowie ein Anlagenbauer für die kommunale und industrielle Wasser- und Abwassertechnik. Außerdem investiert SKion Water in innovative Wassertechnologie-Firmen, wenn die jeweilige Technologie zum Portfolio passt. SKion Water ist eine Tochtergesellschaft der Beteiligungsgesellschaft SKion GmbH der deutschen Unternehmerin Susanne Klatten.

www.skionwater.com
www.skion.de

Kontakt aufnehmen

Kontakt

Allgemeiner Kontakt

Allgemeiner Kontakt

+49 6154 6998 0